Gut zu wissen!

FactFriday vom 08. September 2017

Das sind ganz schön viele! Doch wie sieht die Situation in Deutschland aus? Tatsächlich gibt es laut einer Studie der Uni Hamburg hier in Deutschland über 7,5 Millionen Erwachsene die über keine oder nur unzureichende Lese- und Schreibfähigkeit verfügen. Darüber hinaus kann ein großer Teil der ankommenden Flüchtlinge nicht richtig lesen und schreiben. Fakt ist: nur ca. 30.000 dieser 7,5 Millionen Analphabet*innen nutzen die bestehenden Angebote, wie zum Beispiel Lernkurse und Beratungsstellen.